Newsletter vom 7. Mai 2020


Liebe Newsletter-Gemeinde,

Sie werden es sicher in den allgegenwärtigen Medienberichten zum Thema Corona verfolgt haben: Die Lockerungen greifen weiter um sich, mit der Folge, dass auch wieder mehr Gottesdienst möglich ist. Die Landeskirche hat das aufgegriffen und die Kirchgemeinden vorerst für den Zeitraum vom 04.05. bis zum 20.05.2020 mit einem neuen Hygiene-Schutzkonzept versorgt, das wir versuchen wollen umzusetzen:

Wir bieten weiterhin um 18.00 Uhr am Samstagabend einen Vorabend-Gottesdienst an, der an diesem Wochenende (Samstag, den 09.05.2020) in der Johanniskirche stattfinden wird. Da weiterhin die Abstandsregeln einzuhalten sind, wird in der Johanniskirche nicht für mehr als 15 Gottesdienstbesucher Platz sein.

Am Sonntag wird es dann vorerst nur einen Gottesdienst geben, der am Sonntag, den 10.05.2020 um 10.00 Uhr in der Auenkirche stattfindet. Grob geschätzt werden in der Auenkirche unter Einhaltung der Abstandsregeln ca. 25 Gottesdienstbesucher Platz finden.

Wir bitten um Verständnis, dass wir diese Obergrenzen einhalten müssen. Wir dürfen Sie auch darum bitten, einen Mund-Nasen-Schutz mitzubringen und es wird empfohlen, diesen Schutz zumindest beim Gemeindegesang zu tragen, wer möchte, auch während des gesamten Gottesdienstes.

Um Infektionsketten nachvollziehen zu können, werden die Namen der Gottesdienstfeiernden in eine Teilnehmerliste eingetragen. Die Listen bleiben sicher verwahrt für die Dauer von zwei Wochen bei der Pfarramtsverwaltung und werden anschließend vernichtet.

Wir sind uns sehr wohl bewusst, dass diese Maßnahmen für viele von Ihnen als Zumutung empfunden werden - uns selbst geht es nicht anders. Um jedoch überhaupt wieder eine Gottesdienstfeier zu ermöglichen - das ist unsere Aufgabe als Kirchenvorstand – haben wir uns dazu entschlossen, die Vorgaben der Landeskirche einzuhalten.

Bleiben Sie uns weiter gewogen, bleiben Sie behütet und kommen gut durch die restliche Woche!

Herzliche Grüße aus Ihrer Auenkirchgemeinde!

Ihr Kirchenvorstand